Schrift: a a a

Niedersächsische Tierseuchenkasse

Anstalt des öffentlichen Rechts
Sie sind nicht eingeloggt. | Jetzt registrieren Login
Sie befinden sich hier: Startseite >> Beschaffung

Beschaffung

Mit dem Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts (Vergaberechtsmodernisierungsgesetz-VergRModG)  das am 18. April 2016 in Kraft getreten ist, wurde der Rechtsrahmen für die Vergabe öffentlicher Aufträge oberhalb der sog. EU-Schwellenwerte (derzeit 209.000 € netto für Liefer- und Dienstleistungen) einer umfassenden Reform unterzogen. Damit werden drei neue EU-Richtlinien über die Vergabe von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen umgesetzt.

Ab dem 18.04.2016 müssen alle Ausschreibungen elektronisch bekanntgegeben und die Vergabeunterlagen elektronisch bereitgestellt werden. In weiteren Schritten ist die elektronische Annahme von Angeboten, Teilnahmebestätigungen und Interessenbestätigungen sicherzustellen. Somit sind zukünftig bei europaweiten Ausschreibungsverfahren die gesamte Kommunikation und der gesamte Datenaustausch ausschließlich mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel abzuwickeln (eVergabe).

Ab jetzt werden alle Ausschreibungsunterlagen der Nds. Tierseuchenkasse digital und kostenfrei für die Bieter zum Download über das Auftragsportal des Deutschen Ausschreibungsblattes (www.deutsches-ausschreibungsblatt.de) zur Verfügung gestellt.

Es wird dringend empfohlen, zumindest die kostenlose Registrierung im Basis-Tarif beim Deutschen Ausschreibungsblatt in Anspruch zu nehmen. Nach einer erfolgreichen Registrierung steht das Bieterwerkzeug des Deutschen Ausschreibungsblattes als Service zur Verfügung. Diese kostenfreie Software unterstützt die Bieter bei der Zusammenstellung der Vergabeunterlagen und Angebotskalkulation.

Eine fehlende Registrierung kann zu dem Nachteil führen, bei zukünftigen öffentlichen Ausschreibungen nicht  automatisch über Änderungen informiert zu werden, was zu nicht wertbaren Angeboten führen kann. Bei Nicht-Registrierung obliegt es den Bietern, sich über die aktuellen Änderungen der Vergabeunterlagen zu informieren.

Informationen über die Vergabe von Aufträgen

Auftraggeber: Niedersächsische Tierseuchenkasse
  - Anstalt des öffentlichen Rechts -
  Brühlstraße 9
  30169 Hannover
Ort der Vertrags-
ausführung
Auftragsgegenstand Name und Anschrift
des Auftragnehmers
Niedersachsen/
Bremen
Lieferung von Ohrmarken zur amtlichen Kennzeichnung der Rinder in Teilen mit der Funktion zur Gewebeentnahme, Laborausrüstung.

Anzahl: 260.000 Einzelohrmarken, 1.640.000 Doppelohrmarken
Lieferzeitraum: Januar 2015 bis Dezember 2016
Caisley International GmbH
Harderhook 31
46395 Bocholt-Mussum
Niedersachsen Lieferung von BHV1-gB-Elisa-Testkits.

Anzahl: für Untersuchungen von 430.000 Proben
Lieferzeitraum: 17. August 2015 bis 31.Dezember 2017

IDEXX GmbH
Mörikestr. 28/3
71636 Ludwigsburg

Niedersachsen Lieferung von BHV1-gE-Elisa-Testkits.

Anzahl: für Untersuchungen von 550.000 Proben
Lieferzeitraum: 17. August 2015 bis 31.Dezember 2017

IDEXX GmbH
Mörikestr. 28/3
71636 Ludwigsburg

Niedersachsen Lieferung von BHV1-gE-Elisa-Testkits.

Anzahl: für Untersuchungen von 300.000 Proben
Lieferzeitraum: 17. August 2015 bis 31.Dezember 2017

Qiagen GmbH
Qiagenstr. 1
40724 Hilden

Niedersachsen Lieferung von BHV1-gB-Elisa-Testkits.

Anzahl: für Untersuchungen von 230.000 Proben
Lieferzeitraum: 17. August 2015 bis 31.Dezember 2017

Qiagen GmbH
Qiagenstr. 1
40724 Hilden

Niedersachsen/
Bremen
Lieferung von Ohrmarken zur amtlichen Kennzeichnung der Schweine.

Anzahl: ca. 50.050.000 Stück
Lieferzeitraum: 01. Februar 2012 bis 31. Dezember 2016
Merko N.V.
Leo Baekelandstraat 7/5
2950 Kapellen, Belgien